Die Nebenklage im NSU-Prozeß in München

mit Gül Pinar und Bilsat Top, Anwält_innen der Nebenklage
Möglichkeiten und Grenzen der Nebenkläger_innen und ihrer Vertreter_innen.

gerichtKann die Nebenklage zur Aufklärung der NSU Verbrechen beitragen und wo stösst sie an ihre Grenzen, was sind die Hoffnungen, Wünsche und Ängste der Betroffenen.
Wie gehen die Angehörigen mit den belastenden Situationen im Verfahren um.
Was wünschen sich die Familien, nicht nur vom Prozeß, sondern auch von der Stadt Hamburg und Kassel, von den Behörden und der Bundesregierung.

Gül Pinar und Bilsat Top informieren uns außerdem über den aktuellen Stand und geben uns einen tieferen Einblick in den Prozeß, sowie in die Aufgaben und Zielsetzung der Nebenklage.
Kann sie helfen, den Betroffenen Gehör zu verschaffen und ihre Anliegen einer
breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
Und in wie weit kann die Nebenklage den Prozeßablauf beeinflussen.

Freitag, 10.01.2014, 19 Uhr
Kölibri, Hein-Köllisch-Platz 11-12,
20359 Hamburg

This entry was posted in General, Termin. Bookmark the permalink.